Die Botschafter des Vogtlands waren zu Gast

zusammenkunft Über 20 Engagierte besuchen die Plauener Brauerei

die-botschafter-des-vogtlands-waren-zu-gast
Sternquell-Geschäftsführer Jörg Sachse(li.) erläutert Landrat Rolf Keil (2. v. re.) und den Botschaftern den Brauprozess. Foto: Brand-Aktuell

Plauen. Sternquell war am Mittwoch vor Ostern Treffpunkt für die Botschafter des Vogtlands. Geschäftsführer Jörg Sachse begrüßte Rolf Keil, Landrats des Vogtlandkreises, und mehr als 20 der engagierten Vogtländer im Betriebsteil Neuensalz. Jörg Sachse gehört selbst zu den knapp 40 Vertretern aus Wirtschaft, Kultur und Sport, die als "Botschafter des Vogtlands" für die Region als Investitionsstandort und attraktiven Lebens- und Arbeitsraum werben.

Breitbandausbau für das Vogtland beginnt

Für dieses Engagement bedankte sich Rolf Keil, der das Treffen initiiert hatte. Er würdigte Sternquell als eines der Unternehmen, das sich auf vielfältige Weise in die gesellschaftliche Entwicklung des Vogtlands einbringt. Gleichzeitig informierte Rolf Keil die Botschafter, dass im Vogtlandkreis Mitte April mit der Unterzeichnung entsprechender Verträge der flächendeckende Breitbandausbau für schnelles Internet gestartet wird.

Außerdem berief er Marcus Bang, Geschäftsführer der Bang Kransysteme Oelsnitz, als neuen "Botschafter des Vogtlands". Zu Beginn des Treffens hatte Jörg Sachse die Gäste durch die Brauerei geführt und über die Entwicklung des Brauhauses informiert.