Die Falknerei lädt herzlich ein

Ausflugstipp Falkner Hans-Peter Herrmann sorgt für Faszination

Plauen. 

Plauen. Seit dem 2. April 2019 läuft die neue Saison. Wie wäre es also über Ostern mit einem Ausflug nach Plauen-Reißig? Dort, in der Pfaffengutstrasse 8, können Greifvogel-, Eulen- und Falknerei-Interessierte einen spannenden Erlebnisnachmittag in der Falknerei Herrmann verbringen. Unter fachkundiger Anleitung werden die Besucher mit diesen wunderbaren Geschöpfen der Natur bekannt gemacht. Falkner Hans-Peter Herrmann lädt die Vogtländer ganz herzlich ein: "Erleben Sie in unserer 60-minütigen Vorstellung die Faszination der Greifvögel und Eulen hautnah. Erfahren Sie etwas über die Geschichte der Falknerei und ihre Bedeutung heute.

Greifvögel hautnah erleben

Sehen Sie spektakuläre Sturzflüge unserer Falken, den majestätischen Flug der Adler hoch am Himmel und spüren Sie den lautlosen Flug der Eulen knapp über Ihrem Kopf." Während der Saison von April bis Anfang November ist täglich (außer montags) geöffnet. Zum Ablauf: Um 14.30 Uhr erfolgt der Einlass, um 15 Uhr beginnen die Flugvorführungen in der Falknerei, der Eintritt für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre kostet 8,50 Euro, eine Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) kommt mit 22,50 Euro günstiger.

Katja Leipold aus Plauen hat die Anlage im Vorjahr mit Freunden und Bekannten besucht. "Das muss man einmal erlebt haben. Für mich ist klar, dass ich dieses Jahr wieder in die Falknerei gehe." Besucherinfo: Nach Möglichkeit sollte man vorab die Internetseite www.falknerei-herrmann.de besuchen, weil man dort schon prima eingestimmt wird auf die "Faszination Greifvögel".