Die Industrie- und Handelskammer lädt ein

Termine IHK-Sprechtag zur Unternehmensnachfolge

die-industrie-und-handelskammer-laedt-ein
Der nächste IHK-Sprechtag zur Unternehmensnachfolge findet am 1. Dezember statt. Foto: Karsten Repert

Plauen. Die Industrie- und Handelskammer informiert über folgende Angebote. IHK-Sprechtag Unternehmensnachfolge: Eine Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Vorgang, mehr als eine Schlüsselübergabe. Viele Bereiche lassen sich nur mit Hilfe von Experten sowohl für den Übergeber als auch für den Nachfolger richtig beurteilen. Der kostenfreie Sprechtag Unternehmensnachfolge bietet am 1. Dezember die Möglichkeit einer individuellen Erstberatung zur schrittweisen Vorbereitung der Unternehmensnachfolge. Interessenten melden sich an bei Doreen Wolf unter der Telefonnummer 03741 / 2143210.

Weiterbildungszuschüsse bis 500 Euro

Förderprogramm Bildungsprämie: Mit Hilfe des Förderprogrammes Bildungsprämie können Männer und Frauen, die sich in Arbeit befinden und bestimmte Voraussetzungen erfüllen, eine Weiterbildung mit bis zu 500 Euro bezuschusst bekommen. Allein in den Beratungsstellen bei der Industrie- und Handelskammer in Chemnitz, Plauen und Zwickau wurden seit 2008 über 5.000 Antragsteller beraten. Der Fördertopf für das Programm ist derzeit gut gefüllt, anfragen lohnt sich. IHK-Ansprechpartnerin im Fachbereich ist Antje Seltmann, Telefon 0371 / 69001451 (E-Mail antje.seltmann@chemnitz.ihk.de).

Neues Fortbildungsangebot

Ein neues Fortbildungsangebot vom "Haus der kleinen Forscher" startet im Januar. Spannende Forscherideen und pädagogische Hintergründe erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Regionen Chemnitz / Vogtland und Zwickau. Das neue Programm startet ab Januar 2018. Anmeldungen werden ab sofort von der IHK Chemnitz, Cindy Behr (Netzwerkkoordinatorin, Telefon 0371 / 69001455) entgegengenommen.