Die längste Bratwurst des Vogtlands zum Hutzentag

Fest Buntes Treiben auf Treuener Königstraße

die-laengste-bratwurst-des-vogtlands-zum-hutzentag
Zum Hutzentag bieten die Bäckermeister ihre Spezialitäten direkt auf der Königstraße an. Foto: Thomas Voigt

Treuen. Diese Veranstaltung ist in Treuen nicht mehr wegzudenken: Der Gewerbeverein und die Stadt laden am heutigen Samstag zum 14. "Hutzentag" ein. Um 14 Uhr geht's los. Schauplatz ist die Königstraße. Die Organisatoren kündigten ein buntes Straßenfest mit Unterhaltungsprogramm, Markttreiben und etlichen Aktionsständen an. Viele der teilnehmenden Händler lassen sich wieder etwas einfallen.

Modenschau und Schalmeien

Stammgäste schätzen dieses ganz spezielle Flair. Bevor die Modenschau (15.45 Uhr) beginnt, begeben sich die Knirpse vom Kindergarten Märchenland auf eine musikalische Reise. Der gemischte Chor Triebtal bringt sein Repertoire an Volksliedern mit. Mit dabei ist auch der 1. Vogtländische Schalmeienzug.

Kirschkernweitspucken

Viel Spaß verspricht das Hutzentag-Gaudium. Zu den Herausforderungen zählt unter anderem Kirschkernweitspucken. Den Aktiven winken Preise. Wer möchte, kann 15 Uhr an einer Kirchturmführung teilnehmen.

Zum Schluss das Tanzbein schwingen

Abends um 20.30 Uhr startet dann Diskothek "Kraftwerk" zum Tanz in die Nacht. Fürs Warmmachen sorgt die "Zumba Injoy-Dance-Company". Zur Feier des Tages wird ein spezielles Bier gezapft. Nicht fehlen darf die "Lange Neideiteln". Sie gilt als längste Bratwurst des Vogtlandes.