Die Vorfreude ist riesig

Künstlermarkt Kommendes Wochenende gibt es exklusive Geschenke in der Festhalle

die-vorfreude-ist-riesig
Der Hobby-Künstler-Markt ist umgezogen. Er findet am kommenden Wochenende erstmals in der Plauener Festhalle statt. Foto: Karsten Repert

Plauen. Die Vorfreude auf den 18. Hobby-Künstler-Markt ist riesig. Das liegt vor allem daran, weil die beliebteste Adventsschau des Vogtlandes beinahe ausgefallen wäre. Jetzt aber werden am kommenden Wochenende über 50 Kunsthandwerker in der Plauener Festhalle dabei sein. "Es wird unzählige, exklusive Weihnachtsgeschenke", verspricht Ronny Bley, Leiter der Festhalle. Geöffnet hat der Hobby-Künstler-Markt am 26. November von 14 bis 18 Uhr und am 27. November von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet nur 2,50 Euro, Kinder bis 12 Jahre müssen nichts bezahlen. Wer gar nicht erst an der Kasse anstehen möchte, der kann sich sein Ticket gleich in der Touristinformation im Rathaus holen. Hintergrund: Nachdem die Sparkasse Vogtland als Veranstalter nicht mehr zur Verfügung stand, fand sich mit der Festhalle in Plauen ein neuerer Veranstaltungsort. Straßenbahnhaltestelle und 500 kostenlose Parkplätze gibt es direkt vor der Eingangstür. Der Platz ist ebenfalls ausreichend. Bettina Michaelis-Roth freut sich schon: "Qualität, Handgemachtes, Exklusivität. Gerade in der Weihnachtszeit möchte ich keine Massenware aus China kaufen", stellt die Oelsnitzerin klar. Sie gehört längst zu den Stammkunden. Zu kaufen gibt es viele filigrane Arbeiten. Anstatt Fließband und Roboter sind hier Schere, Leim, Säge, Pinsel und Kreativität am Werk gewesen. Traditionelle Weihnachtsfiguren wie Engel, Bergmänner oder Nussknacker sind zu haben.