Die Welt der Kräuter entdecken

Naturzentrum Aroma-Praktikerin bietet in Oberlauterbach Workshops an

Oberlauterbach/Jößnitz. 

Oberlauterbach/Jößnitz. Auch im neuen Jahr bietet das Natur- und Umweltzentrum (NUZ) wieder zahlreiche Kurse und Workshops an. Mit Silke Lang hat das Team jemanden gefunden, der mit viel Energie und Leidenschaft in Sachen Natur unterwegs ist. In ihrer Jößnitzer Aroma-Praxis duftet es nach Kräutern und ätherischen Ölen. Die ehemalige Erzieherin hat die Weichen für sich selbst längst neu gestellt. Inzwischen ist sie Kräuter- und Wildobstpädagogin.

Zudem beschäftigte sich die naturverbundene Vogtländerin intensiv mit der Volksheilkunde. Am 14. Januar startet sie im NUZ einen Kräuterstempel-Workshop. Die Behandlungsmethode basiert auf Wärme und den aromatischen Eigenschaften der Kräuter. Neben der Wirkungsweise lernen die Teilnehmer wie man die wohltuenden Stempel herstellt. In einem weiteren Workshop der Jößnitzerin dreht sich am 11. Februar alles um die Welt der ätherischen Öle speziell für die Bedürfnisse der Frau. Wer Lust darauf hat, bekommt die Möglichkeit, sein ganz persönliches Entspannungs-Öl zu mixen. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung erwünscht.

Die 49-jährige scheint für die Angebote im NUZ wie gemacht. Eine Homöopathin, bei der sie selbst in Behandlung war, empfahl ihr, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Auch das funktioniert bereits in ihrer Praxis. Damit kann sie nun ihre neuen Ambitionen gut mit dem gelernten Beruf verbinden. Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es unter der Rufnummer 03745 75105 0.