Diese vier Damen wollen Prinzessin werden

Unterhaltung Plauener Spitzenfest mit 49 Haupt-Acts

diese-vier-damen-wollen-prinzessin-werden
Sie stehen am Sonntag ab 16.15 Uhr für 90 Minuten im Mittelpunkt: Susan Koczy, Jamie Lee Eileen Arnold, Natalie Schmidt und Barbara Riss (von links). Foto: Karsten Repert

Plauen. Das 58. Spitzenfest ist in seiner Größe überwältigend. Unmöglich von daher, alle 49 Haupt-Acts ausführlich vorzustellen. Das Motto lautet deshalb einfach: Hingehen und drei Tage mitfeiern.

Die Spitze soll dabei am Wochenende wieder in den Mittelpunkt rücken. Sie brachte der Region einst Wohlstand und Ansehen. Genau deshalb werden die Spitzenfestgala (Samstag, 18.30 Uhr) im Vogtlandtheater und die Wahl der neunten Spitzenprinzessin (Sonntag, 16.15 Uhr) auf dem Altmarkt qualitativ hochwertige Veranstaltungen.

Es dreht sich alles nur um Spitze

Carolin Eschenbrenner vom Vogtlandtheater informiert: "Zur Spitzenfestgala werden wir unter dem Titel Sound of Music auch eine Dessous-Modenschau präsentieren." Zudem bekommen die Besucher im Theater exklusiv die Präsentation der Kandidatinnen zur Spitzenprinzessin geboten. Deren Catwalk wird untermalt mit Broadway-Hits unter anderem aus "Cats", "My fair Lady", "West Side Story" und "Der Zauberer von Oz".

Es wird bereits die neunte Spitzenprinzessin gewählt

Solistinnen und Solisten des Musiktheaters, zwei hochkarätige Musicalsängerinnen, Studierende der Wiener Musical-Klasse, das Ballettensemble, die Bigband des Vogtlandkonservatoriums und viele weitere Mitwirkende gestalten eine schillernde Gala.

Acht Bewerbungen zur Wahl der neunten Spitzenprinzessin lagen ursprünglich vor. Vier Damen treten nun am Sonntag im Finale an. Sie wollen Prinzessin werden. Der Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien, der Förderverein Plauener Spitzenmuseum und der Dachverband Stadtmarketing Plauen präsentieren gemeinsam das Quartett.