Dieser Verein im Vogtland braucht elf Tonnen Tennissand für Saisonstart

Unterstützung "Sternquell hilft" dem VTC 1892 Reichenbach e.V.

Reichenbach. 

Reichenbach. Es hat unglaublich viel geregnet in diesem Jahr. Wind und Wetter machen dem VTC 1892 Reichenbach auch sonst zu schaffen. Elf Tonnen frischen Tennissand haben die fünf Freiplätze diesmal "verschluckt". So viel wie noch nie. Der Verein konnte nicht warten. Sonst hätte sich der Saisonstart verzögert. Robin Ebert ist der Technische Leiter beim VTC. Der 2. Vorstand hat an "Sternquell hilft" geschrieben: "Der diesjährige Platzbau, bei dem unsere fünf Sandplätze aus dem Winterschlaf erweckt werden müssen, kostet uns diesmal nicht nur mehr Kraft. Wir versuchen gerade, die Mehrkosten zu deckeln. Könntet ihr uns helfen?", lautete die Anfrage.

 

Es gab ein Defizit

 

Zum Vergleich: Um in den Spielbetrieb zu starten, musste der Tennisclub zunächst rund zehn Tonnen Tennissand "herunterkratzen". In diesem Jahr haben die fleißigen Ehrenamtlichen dann elf Tonnen frischen Sand mit der Hand aufgetragen. Tennissand aus Ziegelmehl ist in den letzten Jahren viel teurer geworden. Und auch der Windfang am Zaun geht durch die intensivere Witterung schneller kaputt. Es gab ein Defizit.

 

Die Lücke ist geschlossen

 

Thomas Münzer von der "Sternquell hilft"-Jury weiß: "Eine große Tennisplatzanlage zu betreiben, das ist teuer. Will ein Verein die Beiträge für seine Mitglieder erschwinglich gestalten, braucht es Unterstützer aus der Wirtschaft." Der Marketingleiter der Heimatbrauerei besuchte den VTC jetzt mit guten Nachrichten: "Es ist toll, dass die Lücke im Bewirtschaftungsetat geschlossen werden kann, in dem einige Unternehmen ihre Zuschüsse erhöhen. Wir von 'Sternquell hilft' beteiligen uns ebenfalls gerne und fördern den Verein mit den fehlenden 500 Euro", machte Thomas Münzer die Sache rund.

 

VTC Reichenbach ist die Nummer 1 im Vogtland

 

Der VTC 1892 Reichenbach ist mit über 190 Mitgliedern der größte Tennisverein im Vogtland und in Westsachsen die Nummer 2. Robin Ebert schwärmt: "Besonders stolz sind wir auf unsere Jugendarbeit mit 70 sportbegeisterten Kindern. Neben dem erfolgreichen Spielbetrieb unserer Jugendmannschaften, die Bezirks- und Landesmeistertitel erobern, fördern wir aktiv die Entwicklung unserer leistungsstärksten Jugendlichen, was zu jährlichen Teilnahmen an deutschen Meisterschaften im Jugendbereich führt", resümiert der 2. Vorstand. Im Erwachsenenbereich sind die fünf Damen- und Herrenmannschaften des VTC Reichenbach von der Kreisliga bis zur Oberliga vertreten. "Wir können dabei Erfolge wie einen dritten Platz in der Oberliga oder Aufstiege der jeweiligen zweiten Mannschaften verzeichnen", ergänzt Sascha Ruppert.

 

Der Tennisclub ist wichtig für Reichenbach und die Region

 

Der Vorsitzende ist zugleich auch Verbandstrainer und sein Verein genießt großes Ansehen. Neben dem Platz sorgen die Sommer- und Oktoberfeste sowie der Tennisfasching für eine starke soziale Verwurzelung des VTC in der Neuberinstadt. Und das Vereinsmagazin "Tenniskurier" kann sich ebenfalls sehen lassen. Weitere Infos zum Verein in der Neuberinstraße 8 gibt's im Internet: www.vtc1892.de "Sternquell hilft" hat in den vergangenen fünf Jahren bereits 147 kleine und große Vereine gefördert. Wer sich bewerben möchte, findet auf der Homepage www.sternquell.de den direkten Zugang zum einfachen Antragsformular.

 

 

 

 

 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion