• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Disco-Oldie-Nacht: Ein Highlight im Januar

Vorverkauf Karten liegen im Farbenfachmarkt bei Hellgoth & Reinhardt bereit

Plauen. 

Plauen. Die historischen Abzeichen deuten es bereits an: Zur 23. Disco-Oldie-Nacht geht es um "60 Jahre Spitzenfest". Die sieben staatlich geprüften Schallplattenunterhalter aus Plauen haben bereits 800 Karten abgesetzt. Andreas Reuter, Albrecht Lenk, Friedbert Sammler, Matthias Oertel, Roland Bromnitz, Gerd Schremmer und Heiko Groß werden am 19. Januar 2019 die Festhalle füllen. Das ist sicher. Denn der Kartenvorverkauf für die Tanzveranstaltung hat erst vor einem Monat begonnen.

Ein kleiner Rückblick

1996 starteten die Partymacher im Gasthof "Drei Schwäne". Der Umzug in die damals noch alte Festhalle war aufgrund des Ansturms logisch. Wegen der Erweiterung der größten Veranstaltungshalle des Vogtlandes musste man im Jahr 2007 sogar einmal in den Plauen-Park umziehen, wo unfassbare 2.500 Besucher kamen. Dass die Zahl der Stammgäste inzwischen leider ein wenig abnimmt, liegt in der Natur der Sache. Dennoch gibt es kein anderes, so erfolgreiches Veranstaltungsformat dieser Kategorie weit und breit.

Die sieben Schallplatten-Unterhalter und ihr Discotechniker Jürgen Höfer präsentieren am 19. Januar 2019 ihr bewährtes Programm, wobei man sich dann dem großen Spitzenfest-Jubiläum widmen wird. "Wir lassen jene Zeiten wieder aufleben, als das Spitzenfest noch im Plauener Parktheater stattgefunden hat und es dort nach dem offiziellen Programm eine Disco gab", verraten die Oldie-Diskotheker. Musikalisch gibt es diesmal eine Veränderung. Neuer Schwerpunkt des Musikprogramms sind die 1980er Jahre. Karten liegen im Farbenfachmarkt bei Hellgoth & Reinhardt (Info-Telefon 03741-432395) auf der Hofer Straße 41 bereit.