Doppel-Theater am Kirchberger Gymnasium

Theaterabend "Linie 23" und "Dates - 4 auf einen Streich"

doppel-theater-am-kirchberger-gymnasium
Das Christoph-Graupner-Gymnasium sorgt am 9. Juni erneut für Aufsehen. Foto: Karsten Repert

Kirchberg. Das wird rasant und romantisch. Am Christoph-Graupner-Gymnasium hebt sich diese Woche der Vorhang. Kommenden Freitag laden nämlich die Schüler ab 18.30 Uhr zu einem abwechslungsreichen Theaterabend nach Kirchberg ein. Die Theater-AG nimmt das Publikum mit auf Tour der "Linie 23".

Das Bus-Theaterstück sorgt mit Möchtegern-Machos, rüstigen Rentnerinnen und einer cleveren Clique in rasanter Fahrt für jede Menge Turbulenzen auf der Bühne.

Am 9. Juni öffnet sich für 21 Schüler und Schülerinnen der Vorhang

Im Stück "Dates - 4 auf einen Streich" hat Hauptdarsteller Thomas einiges vor. Der Bursche will gleich mit vier Mädchen zusammen sein und spielt ihnen die große Liebe vor. Ob ihm dieses Kunststück gelingt?

Vor und zwischen den beiden Theaterstücken besteht die Möglichkeit zu einem Getränk oder einen kleinen Imbiss. Einlass ist ab 17.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Theater-AG des CGG Kirchberg besuchen derzeit 21 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben bis neun. Unter der Leitung von Constanze Dietzel proben sie wöchentlich mindestens 90 Minuten.