Doppelsieg für Tony

Boxen Vogtländer fühlen sich benachteiligt

Oelsnitz. Zum 13. Eispokal in Roßwein traten unter der Leitung der Trainer Frank Süß und Erwin Rausch vier Aktive des Boxteams Oelsnitz/Plauen an. Nicht so gut lief es am ersten Tag. Punktniederlagen gab es für Alex Ualikhan, Tim Schneider und Philipp Lugert, wobei die Urteile gegen Schneider und Lugert umstritten waren. Tony Hofmann konnte gegen Baro Baroev (Saalfeld) als einziger den Ring als Sieger verlassen. Am Sonntag lief es besser. Ualikhan bezwang Kevin Becker (Döbeln), Lugert schlug den Landesmeister von Sachsen-Anhalt, Tom Vogt (Görzig), Hofmann machte Geburtstagskind Baroev kein Geschenk. Ohne Gegner und damit ohne Sieg blieb nach umstrittener Halbfinal-Niederlage Tim Schneider.