• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Drei Personen bei Garagenbrand verletzt

Einsatz Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindern

Steinberg. 

Steinberg. Zu einem Garagenbrand in voller Ausdehnung wurden Feuerwehr und Polizei am Dienstagabend in den Lindenweg im Steinberger Ortsteil Rothenkirchen alarmiert worden. Gegen 17.30 Uhr brach das Feuer in der Garage aus und breitete sich rasend schnell aus.

Umgehend baute man eine stabile Wasserversorgung auf, um unteranderem die Wohnhäuser zu schützen. Die Hitze war so enorm, dass die Garagentore anfingen zu glühen, dennoch war der Brand schnell unter Kontrolle. Ein Brandursachenermittler der Polizei nahm nun seine Arbeiten auf. Drei Menschen wurden bei dem Brand verletzt.

Neben der Garage brannte auch ein in der Garage abgestellter Toyota vollkommen aus. Laut Feuerwehr waren 80 Kameraden aus den Ortschaften Rothenkirchen, Wewrnesgrün, Rodewisch, sowie Auerbach im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.



Prospekte