Drei Verletzte nach Auffahrunfall in Markneukirchen

Unfall 10.000 Euro Sachschaden

Markneukirchen. Drei Personen wurden am Montagnachmittag bei einem Unfall in Markneukirchen verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Der Fahrer eines PKW Skoda verringerte auf der Hauptstraße in Richtung Wohlhausen die Geschwindigkeit, um abzubiegen. Daraufhin fuhr ein PKW Opel auf diesen auf, wobei der 18-jährige Opel-Fahrer, der 50-jährige Skoda-Fahrer und dessen 50-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen erlitten.