Dreifacher Weihnachtszauber in Plauen

Advent Mehrere Weihnachtsmärkte versprechen tolles Adventswochenende

dreifacher-weihnachtszauber-in-plauen
Auf dem Plauener Weihnachtsmarkt ist heute und morgen wieder viel los. Foto: Karsten Repert

Plauen. Bereits seit über 300 Jahren gibt es in Plauen während der Adventszeit einen Markt. In der Stadtverwaltung weiß man: "Was klein anfing, ist mittlerweile zum größten Weihnachtsmarkt des Vogtlandes geworden." Noch zwei Wochen erstrahlt der Altmarkt in weihnachtlichem Glanz, dreht sich die Pyramide, riecht es nach Glühwein und gebrannten Mandeln.

Drei Weihnachtsmärkte

An diesem Wochenende macht es für Auswärtige besonders viel Sinn nach Plauen zu kommen. Denn es laden am Samstag und zusätzlich der Weihnachtsmarkt in den Weberhäusern und die benachbarte Weihnachtsmeile am Komturhof (beide jeweils von 11 bis 18 Uhr) ein. Sowohl Samstag als auch Sonntag wird dann vom Konventsgebäude am Komturhof bis zum Weberhaus-Ensemble ein wunderbarer Weihnachtszauber unterhalb der historischen Stadtmauern erlebbar.

Erweitertes Verkehrsangebot

Auf dem 301. Plauener Weihnachtsmarkt singt am Samstag (14 Uhr) Schlagersängerin Silke Fischer. Am Sonntag steht dann die ebenso beliebte Jana Sammer ab 16 Uhr auf der Bühne. Das zweite Adventswochenende wird also toll! Erweitertes Verkehrsangebot an den Adventssonntagen: Ohne Parkplatzsuche werden die Vogtländer von der Straßenbahn und den Stadtbussen an den Adventssonntagen (10.12. / 17.12.) im verstärkten Takt, hin und zurück gebracht.

Auch für Kinder und Eltern ist was dabei

Die Plauener Straßenbahn GmbH teilt mit: "Ab 12.45 Uhr, bis zum Einsetzen der Nachtbusse, verkehren die Bahnen und Busse nach dem Samstagsfahrplan." Für Eltern: Der Dachverband Stadtmarketing in Plauen bietet tolle Bespaßung an. Auch an diesem Wochenende ist der beheizte Raum in der Marktstraße - der Eingang zum Sozialamt befindet sich genau dort wo Zwerg, Prinzessin und Prinz stehen - geöffnet. Am Samstag wird von 13 bis 15 Uhr das Kunststudio & Familien- und Kulturzentrum "Schöne Welt" e.V. präsent sein. Von 15 bis 18 Uhr übernimmt anschließend der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Plauen e.V. das Zepter. Die Einrichtung wird dann auch am 2. Advent (Sonntag) von 15 bis 18 Uhr für die Bespaßung der Kinder sorgen.

Noch ein Hinweis für alle Leser. Es gibt auch einen Online-Adventskalender (www.plauen.de) Dort kann man unter anderem Eintrittskarten und Einkaufsgutscheine gewinnen. "Es ist garantiert für jeden etwas dabei", vermutet Katja Eberhardt, Geschäftsführerin des Dachverbandes Stadtmarketing Plauen e.V.