• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Dreiste Verfolgungsjagd unter Drogeneinfluss in Auerbach

Blaulicht Wiederholungstäter leistet sich ohne Führerschein Wettrennen mit der Polizei

Auerbach. 

Auerbach. Am gestrigen Sonntagvormittag lieferte sich ein 43-Jähriger ein Wettrennen mit der Polizei. Als die Beamten seinen Pkw Mini Cooper kontrollieren wollten, trat dessen Fahrer das Gaspedal voll durch. Er reagierte weder auf das Anhaltesignal, noch auf Martinshorn und Blaulicht.

Er raste durch das Stadtgebiet in Richtung Rodewisch und wieder zurück nach Auerbach. In der Käthe-Kollwitz-Straße wurde er gestellt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 43-Jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test zeigte ein positives Ergebnis auf Amphetamine. Außerdem war der Mann nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Da er in den vergangenen Jahren immer wieder ohne Fahrerlaubnis gefahren war, wurde nunmehr sein Pkw beschlagnahmt und eingezogen.