Dringend: Es werden Blutspender gesucht

Sommerflaute Dem DRK Blutspendedienst gehen die Vorräte aus

Plauen. 

Plauen. Blutspender gesucht! Auch in der Sommer- und Ferienzeit muss die Patientenversorgung mit Blutpräparaten sichergestellt sein. Aufgrund der Urlaubszeit und der sehr hohen Temperaturen ist die Spendebereitschaft rückläufig und die Bestände der teilweise lediglich vier Tage haltbaren Blutprodukte sind bereits minimiert. Gerade bei den Präparaten der Blutgruppen 0 Rhesus positiv und 0 Rhesus negativ ist die Versorgung nur noch für maximal einen Tag sichergestellt. Üblicherweise kann das DRK die Versorgung für durchschnittlich drei bis fünf Tage gewährleisten.

Es werden an jedem Werktag rund 700 Blutspenden in Sachsen benötigt. Das Deutsche Rote Kreuz bittet deshalb alle gesunden Menschen, die Blutspendetermine in ihrer Nähe trotz des Sommerwetters wahrzunehmen. Alle DRK-Blutspendetermine unter www.blutspende.de oder über das Servicetelefon 0800/1194911 (kostenlos erreichbar aus dem Dt. Festnetz). In Plauen kann man am 7. August beim DRK-Blutspendedienst in der Röntgenstraße 2a (7 bis 18.30 Uhr) spenden. Der Blutspendebus steht am 15. August von 14 bis 18 Uhr auf der Haselbrunner Straße 30 vor der AWG Wohnungsgenossenschaft.