Duo stiehlt 50 Liter Diesel aus LKW

Blaulicht Bundespolizei stellt Diebespärchen an ehemaligem Grenzübergang

Bad Brambach. 

Bad Brambach. Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen gelang es Bundespolizisten am vergangenen Samstagnachmittag, am ehemaligen Grenzübergang Schönberg im Vogtland ein Diebespärchen zu stellen.

Durchsuchung fördert Betäubungsmittelutensilien zu Tage

Die 28-jährige Frau und der 34-jähriger Mann hatten zuvor aus einem LKW in Bad Brambach Diesel gestohlen und waren dabei beobachtet worden. Bei der Kontrolle fanden die Einsatzkräfte im von der Frau ohne Fahrerlaubnis geführten PKW Skoda dann 50 Liter Diesel in zwei Kanistern, dem Mann wurden die Beamten habhaft, als er zu Fuß die Grenze nach Tschechien passieren wollte. Bei dessen Durchsuchung kamen diverse Betäubungsmittelutensilien zum Vorschein.

Sicherstellung des Diebesgutes

Die Frau räumte die Straftat, die den beiden Beschuldigten vorgeworfen wurde, ein. Das Diebesgut stellten die Beamten sicher, die weiteren Ermittlungen übernahm vor Ort das Polizeirevier Plauen.