Ehrenpokal für Geflügelzüchter

Ehrung Im Gedenken an verstorbenes Mitglied

Ein Pokal mit hohem ideellen Wert wurde kürzlich bei den Geflügelzüchtern in Pausa vergeben. Es handelte sich im einen Ehrenpokal, der Dieter Schädlich gewidmet wurde, einem langjährigen Vereinsmitglied, das in diesem Jahr verstarb. "Er war seit 1963 im Verein, und er war mein Freund", sagte Siegfried Hildebrand. "Ich freue mich deshalb ganz besonders, dass ich diesen Preis erhalten habe." Und zwar für das beste Taubenpaar der Pausaer Kleintierausstellung, welches zur Rasse Altenburger Trommeltaube blau mit weißen Binden gehört. "112 Punkte waren es, das hat sonst keiner erreicht." Für die Täubin bekam der Züchter sogar noch den Ehrenpreis des Kreisverbandes Plauen zuerkannt. Der Rassekaninchenzüchterverein S599 und der Rassegeflügelverein Pausa hatten zu ihrer Gemeinschaftsschau sowohl rassige Langohren als auch Tauben, Hühner und Enten, insgesamt fast 300 an der Zahl, ausgestellt.