• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Eichigt: Ausweichmanöver vor Rind endet im Frontalzusammenstoß zweier PKWs

Blaulicht zwei Personen verletzt

Eichigt. 

Eichigt. Ein 31-Jähriger befuhr am gestrigen Freitagmorgen gegen 4.30 Uhr mit seinem PKW Hyundai die S 307 in Richtung Bergen. Auf der Fahrbahn stand plötzlich ein Rind und er musste ausweichen. Ihm entgegen kam eine 54-Jährige mit einem PKW Dacia und beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer verletzt. Die PKWs waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt 20.000 Euro. Zu einem Zusammenstoß mit dem Rind war es nicht gekommen.