• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ein Dankeschön den 2.000 Spitzen-Teilnehmern beim unglaublichen Spitzenfest

Spitzenfestumzug So etwas hat Plauen noch nie gesehen

Plauen. 

Plauen. Plauen hat die Spitze und sich selbst gefeiert. Und wie. Das 60. Spitzenfest hat alles, was es zuvor gab, in den Schatten gestellt. Alleine zum Festumzug waren über 20.000 Zuschauer dabei. Über 85 Bilder gab es zu sehen. Tanzgruppen, Vereine, Firmen, Sportgemeinschaften, Ortschaften und Faschingsvereine präsentierten sich bunt, laut und freigiebig. Das Spitzenfest bot eine spannende Balance zwischen Kultur und Unterhaltung, es war für jeden was dabei.

 

Stadtfotograf Oliver Orgs bietet Ihnen tolle Impressionen von diesem einmaligen Event. Als Vorstandsvorsitzender des Spitzenfestvereins möchte sich Thomas Münzer "ganz, ganz herzlich bei 2.000 Mitwirkenden bedanken. Jeder Einzelne von euch hat für diesen unglaublichen Erfolg gesorgt." Negatives hörte man nicht.

 

Besonders groß war die Freude beim 1. FC Wacker. Der Fußballclub aus der Ostvorstadt hat gestern von den Veranstaltern eine Extrapost bekommen. Weil der 300 mitgliederstarke Verein mit über 100 Teilnehmern zum Umzug auflief. Zusammen mit dem SV 04 Oberlosa und dem VFC Plauen bildete man in den Stadtfarben den Schwarz-Gelben Sportblock. Ein ziemlich imposantes Bild mit über 200 Teilnehmern. In der Bildergalerie gibt es noch einmal in Ruhe einige der Höhepunkte des Umzuges.



Prospekte