• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ein Himmelsstürmer, der bodenständig blieb

Menschen 2019 Erster Deutscher Raumfahrer gestorben - Sigmund Jähn bleibt unvergessen

Morgenröthe-Rautenkranz. 

Morgenröthe-Rautenkranz.Seine große Sternstunde war der 26. August 1978. Damals startete Sigmund Jähn als erster Deutscher in den Weltraum. Nach seiner Landung wurden in der DDR Straßen und Schulen nach ihm benannt.

Nicht nur hierzulande beliebt

Am 21. September starb der Vogtländer im Alter von 82 in seinem Haus in Straußberg bei Berlin. Mitte November gab es in seiner Heimat in Morgenröthe-Rautenkranz in der Deutschen Raumfahrtausstellung ihm zu Ehren eine Gedenkveranstaltung. Ehemalige Raumfahrer, Wegbegleiter und Freunde nahmen Abschied von einem Himmelsstürmer, der bis zu seinem Tod geerdet blieb. Unter den Gästen war auch der deutsche Astronaut Ulrich Walter. Vor wenigen Tagen sprach er in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz über seinen sympathischen Kollegen aus Sachsen. Er beschrieb ihn als sehr bescheidenen Zeitgenossen, der nach der Wende die Türen zur russischen Raumfahrtzentrale öffnete. Weil der ehemalige Jagdflieger der Nationalen Volksarmee russisch sprach und mit seinen Freunden auch mal ein Gläschen trank, war er in Moskau sehr beliebt.

Seiner Heimat galten regelmäßige Besuche

Nach dem Mauerfall galt Jähn als Brückenbauer zwischen Ost und West. Walter erinnert sich bis heute gern an diese wichtigen Momente des Zusammenwachsens. "Für uns war es die entscheidende Leistung", sagte er in der Fernsehshow. Das Team der Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz wird ihren Kosmonaut ewig in Erinnerung behalten. Er war und bleibt das Aushängeschild der Ausstellung. Bis zu kurz vor seinem Tod besuchte der gelernte Buchdrucker regelmäßig seine Heimat. Zu Veranstaltungen in der Raumfahrtausstellung war er immer ein gern gesehener Gast, der mit den Menschen ins Gespräch kam und Autogrammwünsche erfüllte. Ihm zu Ehren wird nächstes Jahr eine Sonderausstellung eröffnet.