Ein Kurzurlaub in Vorweihnachtszeit

Gewinnspiel Sächsische Staatsbäder laden in neue Sole

Wer dem vorweihnachtlichem Stress noch einmal entfliehen möchte, der kann das einmalige Erlebnis des schwerelosen Schwebens in der Bad Elsteraner Soletherme genießen. Hier ist das Schweben ähnlich wie im Toten Meer möglich, jedoch ohne weite Anreise. Beim Aufenthalt in der Elsteraner Natursole entspannt sich die Muskulatur und auch das vegetative Nervensystem stellt um auf Ruhe und Erholung. Der perfekte Jungbrunnen also. Wie ein Kurzurlaub zwischendurch. Heute verlosen die Sächsische Staatsbäder GmbH und der BLICK sechs Eintrittskarten (jeweils drei Stunden) für die neue Soletherme in Bad Elster. Auf die Vogtländer wartet demnach direkt vor der Haustür eine außergewöhnliche Glaubersalzquelle, die aus der Soletherme gespeist wird. Hierbei handelt es sich um ein in sich geschlossenes Urmeer, das Jahrmillionen geschützt in der Erde ruhte. Das hochmineralisierte Wasser aus 1.200 Metern Tiefe mit besonders hohem Natriumsulfat- und Chlorid-Anteil ist in seiner Zusammensetzung und Konzentration außergewöhnlich. Es ist mit einem Solegehalt von 22 Prozent hochgesättigt und sprudelt mit einer Temperatur von 42 Grad Celsius. Beantworten Sie diese Frage: Aus wie vielen Metern Tiefe wird das mineralhaltige Wasser gewonnen? Unsere Hotline 01379-222310 (MIT, 50 Cent / Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk kann abweichen) ist geschaltet ab heute bis Sonntag, 22 Uhr. Die Gewinner werden durch die Geschäftsstelle Plauen informiert. kare