Ein neues Fest zu Ehren der Sternquell-Biere

Einladung Brauerei lädt zum Bürgerfest

ein-neues-fest-zu-ehren-der-sternquell-biere
Kerstin Rüffer (links) und Margitta Schier vom Unikat-Verein laden gemeinsam mit Sternquell-Produktmanager Thomas Münzer zum ersten Bürgerfest am 20. Mai ein. Foto: Brand-Aktuell

Plauen. Das ist neu. Aber es hat auf Anhieb Tradition. Zum ersten "Sternquell-Bürgerfest" lädt das Plauener Brauhaus kommenden Samstag ein. Stattfinden wird das Fest auf dem Gelände der Weberhäuser sowie im Konventgebäude im Komturhof.

Hintergrund des neuen Festes

Sternquell-Produktmanager Thomas Münzer erklärt die neue Festivität so: "Mit unseren Bürgerbräu-Spezialitäten bewahren wir die lange Tradition der Sternquell-Biere seit 1857 in Plauen. Aus diesem Grunde feiern wir unser Bürgerfest an der historischen Wiege Plauens an der Elsteraue, rund um die Weberhäuser und im Konventgebäude."

Der Komturhof selbst gilt als Ort, an dem urkundlich bereits im 13. Jahrhundert das erste Plauener Bier gebraut wurde. Feiern können die Bürger am 20. Mai zwischen 14 und 18 Uhr auf dem Gelände rund um die Weberhäuser. All die handwerklichen Beschäftigungen, mit denen der Unikat-Verein die älteste Häuserzeile der Stadt so anziehend macht, können von Groß und Klein, jung oder alt probiert werden. Filzen, Kerzen ziehen, schnitzen, schneidern, buttern, Brot backen - die Palette ist vielseitig.

Die Eckdaten

Der Eintritt ist frei. 18.30 Uhr tritt dann im Konventgebäude die "Leipziger Pfeffermühle" mit ihrem Kabarett-Programm "Da Capo" in Plauen auf. Der Eintritt beträgt 18 Euro, Karten sind in der Sternquell-Brauerei, Dobenaustraße 83 erhältlich.