Ein Ort zum Austauschen: der Frauenstammtisch

Lebensräume Immer am letzten Donnerstag im Monat

ein-ort-zum-austauschen-der-frauenstammtisch
Christina Myrczek (r.) lädt monatlich zum Frauenstammtisch ein.Foto: Thomas Voigt

Plauen. Einfach mal reden von Frau zu Frau. Im "Quartier 30" an der Bahnhofstraße ist das möglich. Vor einem Jahr wurde dort erstmals offiziell zum Frauenstammtisch eingeladen. Christina Myrczek schob das Projekt an.

Immer am letzten Donnerstag im Monat lädt die Gleichstellungs-Beauftragte der Stadt Plauen 14.30 Uhr zum offenen Treff ein. "Ganz zwanglos und unverbindlich." Als die Idee publik wurde, meldeten sich sofort dutzende Frauen bei ihr. Bei einer Tasse Kaffee kommen die Teilnehmer zu einem bestimmten Thema aus Frauen-Perspektive locker ins Gespräch. "Daraus ergeben sich viele andere Themen."

In diesem Monat dreht sich alles rund ums Auto. Unter anderem können Fahrzeugführerinnen ihre speziellen Fragen stellen. Zu den Gesprächsrunden stehen oft Fachleute Rede und Antwort. Was offen bleibt, leitet die Organisatorin direkt ins Rathaus an die entsprechenden Stellen weiter.

Evelin Hoff ist von Anfang an bei den Stammtisch-Runden dabei. Neben den freundlichen Räumen gefalle ihr, dass man jedes Problem offen ansprechen kann. "Hier sind auch schon etliche Freundschaften entstanden." In der Regel tauschen sich am Stammtisch ältere Semester aus. Auch Sandra Dathe freut sich über den regen Zuspruch. Sie koordiniert den Treffpunkt. "Über den Stammtisch können wir unserer Angebote gut verknüpfen."

Diesen Mittwoch (9.30 Uhr) geht es im "Lern-Café" um die Handhabung von Smartphones und Tablets. Der Kurs ist im Aufbau und soll fortgeführt werden. Nähere Informationen gibt es unter Tel.03741/3831590.