• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Ein Rundgang durch die Plauener Geschichte

Tour Familienführungen haben den Titel "Im Blickwinkel junger Augen"

Plauen. 

Plauen. Wie hoch sind die beiden Türme der St. Johanniskirche in Plauen? Wann wurde das Malzhaus, das heutige Kultur- und Kommunikationszentrum, erbaut und welche Bedeutung hat es? Wo befindet sich eigentlich das Spitzenmuseum in der Stadt? Und was befindet sich heute im markanten Nonnenturm im Stadtzentrum? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen, die sich der Stadt Plauen heute und gestern beschäftigen, gibt ein familiengerechte Spaziergang, bei welchem auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen und viel Wissenswertes erfahren.

Durch die gesamte historische Altstadt führt der Familien-Stadtrundgang "Im Blickwinkel junger Augen". Mehrere Termine dafür werden in den jetzigen Sommerferien angeboten. Die Führung dauert jeweils anderthalb Stunden. Der erste Termin wird am Montag, 16. Juli, sein. Start ist 10.30 Uhr am Eingang der Tourist-Information in Plauen. Weitere Termine für den kindgerechten Stadtrundgang sind der 30. Juli, der 6., 20. und 27. August und der 8. Oktober. Für Kinder unter sieben Jahre ist der Plauen-Rundgang frei, alle anderen Kinder zahlen drei, Erwachsene 5,50 Euro. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zehn Personen.



Prospekte