Ein Sieg muss her

Handball Oberlosa empfängt Zwickau

Die hauchdünne 29:30-Niederlage des SV 04 Oberlosa beim HC Burgenland hat wehgetan. Denn mit nunmehr 5:9 Punkten rutschen die Spitzenstädter auf Platz zwölf. Das heißt, sie müssen am kommenden Samstag den punktgleichen ZHC Grubenlampe bezwingen. Das Derby gegen Zwickau beginnt 19 Uhr.

SV-Manager Rico Michel rückte das Ergebnis in Naumburg gerade: "In Anbetracht der vielen Ausfälle haben wir hier ein tolles Spiel gemacht und die Jungs haben gekämpft bis zum Umfallen." In den spielentscheidenden Phasen machten die Oberlosaer ein, zwei Fehler zu viel.

Ohne Erik Petzoldt, Kevin Model, Marcus Peschke, Rico Englert und Denny Mertig hielt der Aufsteiger aber sehr gut mit. Die Neuzugänge Jakub Kolomaznik (7 Tore) und Florian Gaida (5) glänzten besonders. Auch die Oberlosaer Frauen spielen kommenden Samstag zu Hause. Sie empfangen in der Sachsenliga ab 16 Uhr Riesa/Oschatz. kare