Ein Stück heile Welt in Grünbach zu Hause

Vorverkauf Kulturverein lädt wieder ein

Grünbach. 

Seit 1996 bildet dieser Kultur- und Heimatverein ein geselliges Zuhause. In Grünbach scheint die Welt noch ein Stück weit gesünder, als vielleicht in den Städten des Vogtlandes. Wolfgang Strobel kann das mit Zahlen und Fakten belegen:

"Unserem Verein gehören über 100 Mitglieder an. Wir haben uns die Erhaltung, Pflege und Förderung von Kultur, Heimat, Natur und Tradition auf die Fahnen geschrieben", sagt der Vorsitzende. Vorbildlich sucht dieser Mann immer wieder Mitstreiter. Unterstützung können die Grünbacher stets gebrauchen. Jährlich zwei Dixieland-Konzerte, das beliebte "Pfingstsingen am Wendelstein", Ausfahrten durch das Vogtland und ins Plauener Theater, Pilz- und Kräuterausstellungen oder Vogelstimmenwanderungen werden organisiert. Auf das Konto des Kultur- und Heimatvereins geht auch der fast acht Kilometer lange Ringwanderweg, der rund um Grünbach mit vielen Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten verläuft. Wolfgang Strobel meint: "Unser Verein hat einen beachtlichen Beitrag geleistet, wenn es um die Verteidigung des Titels als staatlich anerkannter Erholungsort geht." Nun hat in der Gemeindeverwaltung (Telefon 03745-5303) der Vorverkauf für die Adventsveranstaltung "Weihnachten bei uns im Vogtland" begonnen. Am 16. Dezember treten in der Turnhalle Manfred Mangold, der Wendelsteinchor, die Grünbacher Posaunenchöre und die Schwarzwasserperlen aus Bernsbach auf.