Ein Strauß-Potpourri

Theater-Tipp Vom "Donauwalzer" bis zum "Radetzky Marsch"

Bad Elster. 

Bad Elster. Ein Feuerwerk eines tänzerischen Potpourris im Glanz der großen Melodien brennt am Sonntag, 27. Januar, der Chursächsische Hofballverein im König-Albert-Theater ab. Um 15 Uhr hebt sich der Vorhang die die "Johann-Strauß-Gala".

Den musikalischen Part übernimmt das Chursächsische Salonorchester. "Auf dem Programm dieser musikalischen Reise", erklärt Stephan Seitz, Marketingdirektor der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH, "stehen Weltklassiker der Strauß-Dynastie: Neben dem berühmten Wiener 'Donauwalzer' und einem Besuch 'Im Krapfenwaldl' zeigen kontinentale Ausflüge mit dem 'Egyptischen' und dem 'Persischen Marsch', der schwungvolle 'Cachucha-Galopp', eine lustige Fahrt im 'Vergnügungszug' oder der weltberühmte 'Radetzky Marsch' die große Vielfalt der Kompositionskunst in der Strauß-Familie."