Eine Sinfonie zum 200. Geburtstag

Konzert "Glückwunsch - Jacques Offenbach" im Vogtlandtheater

eine-sinfonie-zum-200-geburtstag
Foto: Skynesher/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Unter der Überschrift "Glückwunsch - Jacques Offenbach" wird am 8. März (19.30 Uhr) ins Vogtlandtheater zum fünften Sinfoniekonzert dieser Spielzeit eingeladen. Es steht ganz im Zeichen des 200. Geburtstags des deutsch-französischen Komponisten.

Neben Werken von Offenbach erklingen außerdem Musikstücke von seinen Landsleuten Maurice Ravel und Claude Debussy. Als Solist des Abends präsentiert Jérôme Pernoo. Er zählt zu den herausragenden französischen Cellisten. Er konzertierte unter anderem schon mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, den Wiener Symphonikern und dem Orchester des Züricher Opernhauses.

Am Pult gibt es ein Wiedersehen mit dem französischen Dirigenten Victor Puhl. Vor elf Jahren wirkte er als 1. Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor (GMD) am Theater Plauen-Zwickau. Sein weiterer Weg führte ihn als GMD ans Theater Trier. Um 18.45 Uhr wird eine Konzerteinführung angeboten.