Elektriker: Ein Beruf mit Zukunft

Ausbildungsstart Seit heute bildet die Elektrotechnik GmbH sechs weitere Azubis aus

elektriker-ein-beruf-mit-zukunft
Geschäftsführer Robby Clemenz (stehend) und Ausbilder Rico Arndt (Mitte) freuen sich über sechs neue Lehrlinge. Foto: Karsten Repert

Plauen. Los geht"s. Für tausende Azubis beginnt heute der Ernst des Lebens. Auch im Vogtland war heute früh Ausbildungsstart.

Dass der Handwerksberuf Zukunft hat, zeigte sich beim Besuch der Elektrotechnik GmbH in Plauen. Sechs neue Auszubildende begrüßten Geschäftsführer Robby Clemenz und Lehrmeister Rico Arndt. Insgesamt absolvieren im Unternehmen nun 17 Azubis die dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektriker.

Beschäftigte aus aller Welt

Am Start ist auch ein Syrer. "Mein Name ist Alan Youssef und ich bin 19 Jahre alt", stellte sich der sympathische Junge vor. Über zwei Jahre lebt der Ingenieurs-Sohn bereits in Deutschland. Später wird er im Unternehmen auf Großbaustellen in Sachsen und Bayern gebraucht.

Geschäftsführer Robby Clemenz beschäftigt in der Elektrotechnik GmbH 95 Mitarbeiter. "Die Auftragslage ist sehr gut und es sind bei uns für die nächsten Monate Personalprobleme absehbar. Wir suchen aktuell neue Mitarbeiter", berichtet der Chef, der auch schon einen Spanier ins Unternehmen holte und "immer offen ist für gute Leute, die sich für unsere Firma einbringen."

Bereits jetzt sucht Robby Clemenz für 2018 neue Auszubildende. Er rät Interessierten, sich im Oktober im Haus zu informieren und zu bewerben. Das Unternehmen befindet sich in der Weststraße in Plauen. Internet: www.elektrotechnik-plauen.de