Elektriker wettet mit Landrat

Weinfest Hobbykomödiant informiert am 14. November in Festhalle

Das neue Landratsamt in Plauen wird und wird einfach nicht fertig. Als Lutz Reinhardt vom neuerlichen Bauverzug Wind bekam, machte sich der Hobby-Komödiant diese Woche zusammen mit dem BLICK-Reporter sofort in die Spur. Reinhardt steht bekanntermaßen beim Trogisten Vaschings Fergnügen e.V. (TVF) als "Rathaus-Elektriker" auf der Bühne. Über seine Behördenwitze lachen auch die Beamten und Politiker selbst. Zum TVF-Weinfest am 14. November bekommen demnach die Besucher in der Plauener Festhalle richtig was zu lachen. "Ich habe die Ursache gefunden. Schuld haben weder die Bauleute, noch die Bauleitung. Sie alle wurden abge-Lenk-t", ist Lutz Reinhardt sicher. Ursprünglich wollte Landrat Tassilo Lenk während seiner Amtszeit das umgebaute Horten-Kaufhaus als neuen Sitz der Vogtlandzentrale einweihen. "Inzwischen ist ja nun längst unser Rolf Keil Häuptling aller Vogtländer. Als Kampftermin will man ihn jetzt bis Juni 2016 im ehemaligen Kaufhaus unterbringen", berichtet Lutz Reinhardt. Und der TVF-Komödiant fügt hinzu: "Ich werde mit Rolf wetten, dass der Termin diesmal gehalten wird. Er wettet dagegen. So steht er dann im Juni gut da und ich sehe wieder einmal blöd aus", erläutert Lutz Reinhardt seinen Plan. TVF-Info-Telefon: 03741-432395. kare