Engagement für bedürftige Kinder

Aktion "Weihnachtsfreude" des Hilfsvereins Unterkarpatenstartet

Lengenfeld. 

Lengenfeld. Der Hilfsverein Unterkarpaten startet seine Aktion "Weihnachtsfreude". Seit Mai hat die Ukraine einen neuen Präsidenten. Die Menschen setzen Hoffnungen auf ihn. Viele Kinder dort kennen bisher nur Krieg.

Kinder freuen sich über alltagstagliche Weihnachtspäckchen

"Wenn die Kinder ihr Weihnachtsgeschenk an sich drücken, können sie das alles für eine Zeit vergessen", weiß Christian Ehrler vom Hilfsverein Unterkarpaten e.V. in Lengenfeld. "Nach wie vor ist das Leben für die Menschen hart. Auch deshalb wollen wir unsere Hilfe fortsetzen", so Ehrler. "Die Weihnachtspäckchen werden von Ort zu Ort von den Verantwortlichen gefüllt, enthalten Schokolade, Zahnbürste und Zahncreme, Duschbad, Schulmaterial, Obst, Spielzeug, Socken, Mütze oder Handschuhe."

Die Mitstreiter vom Hilfsverein bringen das Geld in die Ukraine. Das spart aufwendige Transporte. Ihre Partner in den Gemeinden der Reformierten Kirche der Unterkarpaten kaufen die Geschenke. "Dieses partnerschaftliche Miteinander ist uns sehr wichtig", sagt Ehrler. Neben Gunther Emmerlich unterstützt auch Jürgen Gröblehner und sein Blechbläser-Ensemble "Classic Brass" die Weihnachtsaktion des Lengenfelder Vereins.

Voriges Jahr wurden über 7000 Päckchen verteilt, so viel wie nie zuvor. Spenden kann man auf das Konto des Hilfsvereins bei der Sparkasse Vogtland, IBAN: DE57 870 580 00 381 20 10 908, Kennwort: WEIHNACHTSFREUDE. Informationen unter: www.hvu-online.de