Engarde: 20 Teams kreuzen die Klingen

Fechten Internationales Turnier im Königlichen Kurhaus Bad Elster

Bad Elster. Das Königliche Kurhaus in Bad Elster wird am Samstag zur großen Fechtsporthalle. Dann lädt die SG Medizin ab 9 Uhr zusammen mit der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH ein. Zum 10. Internationalen Bäderfechtturnier kreuzen in den Räumlichkeiten des Kurhauses wieder über 20 Mannschaften aus Mitteldeutschland und dem angrenzenden Tschechien die Klingen. Jedes Team der Freizeitfechter besteht aus einer Frau und einem Mann, weshalb das Turnier auch unter dem Motto "Sie und Er - Städte- und Degenturnier" steht. Gabriele Weidhase: "Es macht mich sehr glücklich, dass wir dieses Event für Freizeitfechter nun bereits zum zehnten Mal mit großem Zuspruch hier in Bad Elster ausrichten können", erklärt die Funktionärin der SG Medizin Bad Elster und sie ergänzt: "Unser Konzept hat sich bewährt und aus den Wettkämpfern sind mittlerweile viele Freunde geworden." Die Siegerehrung zum 10. Internationalen Bäderfechtturnier findet direkt im Anschluss an die Duelle gegen 15 Uhr statt. Marketingdirektor Stephan Seitz: "Wir laden alle am Fechtsport Interessierten und alle Neugierigen herzlich ein. Der Eintritt im Königlichen Kurhaus Bad Elster ist frei", teilt die Chursächsische Veranstaltungs GmbH mit. Weitere Infos gibt es täglich in der Touristinformation Bad Elster oder per Telefon (037437-53900) sowie per E-Mail touristinfo@badelster.de