Engel, Herzen und Krippen

Weihnachtsmarkt Stimmungsvolles Pausa

Herzen aus Wachs gießen, große und kleine Engel bestaunen und Kirschglühbowle genießen, der Pausaer Weihnachtsmarkt hielt viele Genüsse bereit. Mit der großen Pyramide, dem Christbaum und den Klängen der Posaunenbläser zeigte sich der Markt besonders am frühen Abend nach Einbruch der Dämmerung stimmungsvoll. An den Ständen rund ums Rathaus gab es viel zu entdecken und zu kaufen. Süße und deftige Leckereien genauso wie heiße Getränke. Krippen, geschnitzt aus alten Balkenhölzern des Pausaer Glockenturmes, waren beim Förderverein Sankt Michaeliskirche sehr gefragt. Viele Kartoffelsorten hielt Steffen Janke aus Schönberg bereit, geräucherte Forellen gab es bei Udo Starke. Es lohnte sich ein Abstecher zum Heimateck, dem Domizil des Pausaer Heimatvereins. Im Malzkeller, wo der Kamin für eine heimelige Atmosphäre sorgte, gab es Marmeladen und Gelees, Trockenkräuter, Teemischungen und Weihnachtspunsch zu erwerben. Bei Ute Arnold vom Heimatverein konnte man Herzen, Engel und Glocken aus Wachs gießen. Die Ausstellung "Himmlische Boten" lud ein. Am Nachmittag hatten die Mädchen und Jungen der Grund- und Oberschule Pausa im Rathaussaal ihr weihnachtliches Programm gezeigt. Natürlich schaute auch der Rotkittel vorbei und beschenkte die Kinder.