Englische Kronjuwelen in Auerbach?

Ausstellung Repliken in Sonderausstellung ab 8. April zu sehen

englische-kronjuwelen-in-auerbach
Foto: Thomas Voigt

Auerbach. Dieses Funkeln hinterm Vitrinen-Glas zieht die Blicke von Deborah Eisermann magisch an. Die Mitarbeiterin des Stadtarchivs half bei den Vorbereitungen für die neue Sonderausstellung im Auerbacher Museum mit. Englands Kronjuwelen sind auf Staatsbesuch im Vogtland! Es handelt sich natürlich nur um Repliken des britischen Kronschatzes.

Gefertigt hat ihn der Berliner Dieter Baumgartl. Er bildete Kronen, Diademe und Broschen originalgetreu nach.

Es gibt viel zu entdecken

Die nachgebaute Krone der Queen besteht aus über 3000 "Diamanten". Elisabeth II. trug sie am 2. Juni 1953 anlässlich ihrer Thronbesteigung in der Westminster Abbey in London. Zur Eröffnung der Schau am 8. April laden die Gastgeber bei freiem Eintritt zwischen 13 und 15 Uhr zur Tee-Zeit mit britischem Gebäck ein.