Erdmännchen: Wenn die Kleinen ganz groß werden

erlebnis Tierpark auf Richard-Wagner-Höhe mit neuer Besucherattraktionen

Klingenthal. 

Klingenthal. Sie sind in diesen Tagen die heimlichen Stars im Klingenthaler Tierpark: Drei neugierige Erdmännchen haben das Herz der Besucher im Nu erobert. Gerne stellen sie sich auf die Hinterbeine, was einen putzigen Anblick bietet. "Das Erdmännchen-Mädchen wird die Königin", erklärt Tierparkchef Tino Richter. "Sie sucht sich den König von den zwei Jungs aus. Und dann gibt es hoffentlich bald Nachwuchs." Die drei tierischen Neuzugänge kommen aus Wolgast und Hoyerswerda. Es sei gängig, eine Zucht mit drei Tieren zu beginnen. "Die erste Idee zu den Erdmännchen gab es 2014. Vor drei Jahren begann die richtige Planung und vor 14 Monaten der Bau. Das Innengehege verfügt über einen Fußbodenheizung und das 40 Quadratmeter große Außengehege hat eine spezielle Erdmischung bekommen. Das gesamte Projekt erhielt viel Aufmerksamkeit und Unterstützung. Insgesamt wurden für das neue Gehege 48.000 Euro an Geld- und Sachspenden gewonnen, informierte Carsten Förster vom Tierparkverein Klingenthal e. V. Er dankt für die Unterstützung.

 

Bau eines Streichelgeheges und weitere Änderungen

Mehr tagaktive Tiere sollen den Tierpark weiterhin attraktiver machen. Neu im Warmhaus ist ein Leguan, 1,35 Meter groß. "Die Steppfenfüche und die Prachtfinken leben auch erst seit kurzem hier. Und wir haben ein Minischwein zugekauft", so Förster. Damit soll die Zucht bereichert werden. Zwei Ziegen sind für eine zukünftige Zucht gedacht. Auf dem Gelände gibt es weitere positive sichtbare Veränderungen. "Wir konnten ein neues Streichelgehege bauen", so Carsten Förster. Neue Abfallbehälter sind im Gelände ebenfalls vorzufinden. Der offene Bienenstock lässt das Leben im Bienenstock beobachten. Das Bärendomizil umzubauen wird noch ein Großprojekt für den Tierpark. Als nächstes soll das abbruchreife Häuschen nahe des Eselgeheges verschwinden. Hier soll ein sogenanntes Klassenzimmer entstehen. Mit Blick auf das Gehege der putzigen Erdmännchen.