Erlebnis-Shoppen zur Auerbacher Einkaufsnacht

Shoppingnacht Kunden erleben originellen Märchenzauber

Auerbach. 

Auerbach. So macht shoppen richtig Spaß. Die Auerbacher Einkaufsnacht hielt, was sie versprach. Unter dem Motto "Märchenzauber" luden die Innenstadthändler am Samstag zum Einkaufsbummel ein. Bevor die Besucher in die Geschäfte strömten, präsentierte das Mode-Team um Choreografin Nadine Trommer auf dem Neumarkt eine zauberhafte Modenschau mit vielen originellen Ideen. Alle Kollektionen stammten von den umliegenden Händlern. Die ließen sich jede Menge für die Kundschaft einfallen. In der Buchhandlung "Buch und Kunst" wurden Geschichten aus "Tausendundeine Nacht" lebendig. Das Team um Cornelia Horn beriet die Kunden in orientalischen Kostümen. Beim Betreten des Geschäfts grüßte so mancher Nachtschwärmer mit dem arabischen Gruß "Salam Aleikum". Emely Bühring ließ sich von dieser Atmosphäre anstecken. Die Schneebergerin lebt erst seit kurzer Zeit in der Drei-Türme-Stadt. "Echt gut gemacht. Das animiert mich, in die Geschäfte zu gehen." Viel Betrieb herrschte auch im Haushaltswaren-Geschäft an der Nicolaistraße. Inhaberin Christine Rieger verwandelte ihren Laden in Grimms Märchenwelt. Dazu verwöhnten die Gastgeber ihre Kundschaft mit Wein und kleinen Appetit-Häppchen. Sie selbst sorgte mit ihrer Freundin als Schneeweißchen und Rosenrot bis zum Ladenschluss für eine märchenhafte Stimmung. So ging es an diesem Abend in vielen Geschäften zu. Entlang der Ladenstraßen zwischen Nicokaipassage und Herrenwiese sorgten zudem Live-Musik und Mitmach-Aktionen für Belebung.