Erstes Heimspiel

Wasserball SVV Plauen ist stark gestartet

Dresden. 

Die Wasserballer des Schwimm-Vereins "Vogtland" Plauen waren im ersten Spiel der neuen Saison erfolgreich. Die Vogtländer setzten sich bei der SG Wasserball Dresden recht deutlich mit 11:3 (2:0; 4:2; 3:1; 2:0) durch. Damit starteten die Schützlinge von Trainer Jörg Neubauer erfolgreicher in die neue Saison als erwartet, denn mit Centerspieler Felix Üblacker und Linkshänder Christian Unger fehlen in diesem Jahr wichtige Stützen. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt steht der SVV Plauen nun vor der nächsten Herausforderung. Zunächst kämpfen die Vogtländer heute Abend (18 Uhr) in Chemnitz um weitere Punkte. Am Sonntagmorgen(9. Dezember) freuen sich die Spitzenstädter dann auf das erste Heimspiel der noch jungen Saison. Dabei empfangen die Plauener die Mannschaft der SG Wasserball Brandenburg zur gewohnten Zeit um 11 Uhr. Vorschau: Der SVV empfängt am 12. Januar 2013 Stepp Prag (16 Uhr) und am 13. Januar (11 Uhr) die HSG TH Leipzig im Plauener Stadtbad.