Erwischt! Auto 38 km/h zu schnell unterwegs

Polizei. Auf Fahrer warten nun Geldstrafe, Punkte und Fahrverbot

erwischt-auto-38-km-h-zu-schnell-unterwegs
Aktion "Sicherer Schulweg": die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit. Foto: Harry Härtel

Oelsnitz. Am Montag wurden in der Zeit zwischen 13 Uhr und 18 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der Voigtsberger Straße durchgeführt. 627 Fahrzeuge durchliefen in dieser Zeit die Messstelle. 27 von diesen fuhren schneller als die erlaubten 50 km/h. Höchste Geschwindigkeit mit 86 km/h wurde bei einem Opelfahrer gemessen. Ihn erwarten nun zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und 160 Euro Bußgeld.