Es geht um die Deutsche Meisterschaft

Wochenendtipp Skispringer und Nordisch Kombinierte ermitteln ihre Besten

Klingenthal. 

Klingenthal. Vom 18. bis 20. Oktober ermitteln die deutschen Skispringer und Nordisch Kombinierten ihre nationalen Meister.

Gastgeber ist der WSV 08 Johanngeorgenstadt in bewährter Sportfreundschaft mit dem VSC Klingenthal. Das bedeutet, dass in der Sparkasse Vogtland-Arena Klingenthal an allen drei Tagen gesprungen wird. In Johanngeorgenstadt werden am Samstag im Stadtzentrum und am Sonntag auf der Rollerbahn die Laufentscheidungen der Kombinierer fallen.

Deutscher Meister soll morgen feststehen

Laut Zeitplan ermitteln die Skispringer und Skispringerinnen am Freitagabend ihre Deutschen Meister. Außerdem springt der Nachwuchs "Jugend 17" um Punkte im Deutschlandpokal. Los geht es um 17 Uhr. Am Samstag greifen dann schon früh um 8.30 Uhr die Kombinierer ins Wettkampfgeschehen ein. Für den Gundersen-Wettbewerb stehen Training, provisorischer Wertungsdurchgang und Wertungsdurchgang an. Um 11 Uhr folgt der Mannschaftswettbewerb der Skispringer. In Johanngeorgenstadt wird dann am Samstagnachmittag ab 15.30 Uhr nach dem 10,6-Kilomter-Rollerlauf auf einem Rundkurs im Stadtzentrum der diesjährige Meister der Nordisch Kombinierten gekürt.

Am Sonntag folgt noch der Meisterschafts-Wettbewerb der Kombinierer im Teamsprint. Zunächst wird ab 9 Uhr in der Sparkasse Vogtland-Arena gesprungen, ein Probedurchgang und ein Wertungssprung stehen dann an. Danach geht es zurück nach Johanngeorgenstadt, wo ab 12 Uhr auf der Rollerbahn mit dem 2x7,2-Kilometer-Lauf die Deutschen Meister ermittelt werden.

Für die Sprungentscheidungen in der Vogtland-Arena gelten folgende Eintrittspreise: Freitag und Samstag (18./19. Oktober) Erwachsene 5 Euro, Ermäßigt 3 Euro - Sonntag (20. Oktober) Erwachsene 3 Euro, Ermäßigt 1 Euro.