Es geht um Handwerk und Tradition

Tag des Brotes Ansehen der Bäckereien gestiegen

Brot und Brötchen in verschiedenen Sorten. Foto: Simone Zeh

Vogtland. Brot gehört zu unseren Grundnahrungsmitteln. Mit dem "Tag des Brotes" wird das Augenmerk auf das Brot gerichtet, welches in den heimischen Bäckereien hergestellt wird. Dabei geht es um das Handwerk und die Tradition, die gepflegt werden.

"Wir machen unsere Kunden durch Papiertüten mit dem Aufdruck "Tag des deutschen Brotes" darauf aufmerksam", sagt Jörg Schürer, Obermeister der Bäckerinnung Vogtland. Dies sei eine Aktion des Zentralverbandes des deutschen Bäckerhandwerks. Im Vogtland gibt es 37 Innungsbäcker. Sie beteiligen sich an der Aktion in ihren Bäckereien und wollen ihren Kunden bewusst machen, dass sie an der Backtradition festhalten und diese pflegen.

3500 Brotsorten allein in Deutschland

"Es gibt einen Unterschied zwischen einem Discounterprodukt und dem Brot aus den handwerklichen Bäckereien", weiß Jörg Schürer. Mehr als 3500 Brotsorten gebe es in Deutschland. Ob Rheinisches Roggenbrot oder Mischbrot, Bauernbrot oder Vollkornbrot. Die große Vielfalt und die handwerkliche Backtradition stellen den Unterschied dar. "Unser Brot wird in den Bäckereien des Vogtlandes nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden entwickelt und gefertigt." Einheitsgeschmack habe dabei keine Chance. Die Fachberatung gibt es beim Brotverkauf gleich dazu.

Menschen legen wieder mehr Wert auf Qualität und Regionalität

Das Ansehen der handwerklichen Bäckereien soll weiter verbessert werden, wobei der Obermeister der Bäckerinnung Vogtland bereits von einer Trendwende spricht. "Das Ansehen der Bäckereien ist gestiegen, das Bewusstsein der Kunden größer geworden. Die Leute legen mehr Wert auf Qualität und Regionalität, auf die Roh- und Inhaltsstoffe des Brotes. "Es gab einen Rückgang der Brotproduktion in den Bäckereien. Das ist jetzt nicht mehr so. Die Brotproduktion ist stabil." Die Leute messen dem Brot einen großen Stellenwert zu und schätzen es als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.