Es ist eingeheizt: Hier muss keiner frieren!

Partykracher Oberlosa lädt zum Sommerfest in Plauen

es-ist-eingeheizt-hier-muss-keiner-frieren
"Die Prinzenberger" sorgen am Samstagabend für Stimmung im Oberlosaer Festzelt. Foto: Karsten Repert

Plauen. "Bei uns ist geheizt!" Mit dieser Ansage melden sich "Die Prinzenberger" aus dem großen Festzelt in Oberlosa. Vor den Toren der Spitzenstadt feiern seit Freitagabend die Plauener und deren Gäste. Rico Michel lädt herzlich ein: "Kälte, Regen, Wind. Alles kein Problem. Wir haben extra zwei große Partyzonen trocken gelegt", teilte der Organisationsleiter vom SV 04 Oberlosa dem BLICK auf Nachfrage mit. Demnach wird am Samstagabend nicht nur im Großraumzelt auf den Tischen getanzt. Denn auf dem Sportplatz des SV 04 Oberlosa befindet sich auch der Bürgerzentrum. Und in diesem Neubau legt morgen Abend DJ Sniper auf. "Das bedeutet, dass wir bis 1.30 Uhr zwei Dance Floors anbieten, den Eintrittspreis aber bei fünf Euro belassen", kündigt Vereins-Chef Dr. Bernd Märtner an. Am Sonntag ist dann der Eintritt frei.

Hier das Programm: Samstag: ab 20 Uhr Party im Festzelt mit den "Prinzenbergern" | 2. Dance Floor im Vereinsheim/Bürgerzentrum mit DJ Sniper. Familiensonntag: ab 10 Uhr Frühschoppen | ab 11 Uhr Handball-Traditionstreffen mit Benjamin Meschke ( SC DHfK Leipzig, 1. Bundesliga) und Petr Hazl (neuer Cheftrainer des SV 04) | 12 Uhr Entzündung Olympisches Feuer am Kemmler | 13 Uhr II. Oberlosaer Olympische Sommer-Spiele | 14 Uhr Blasmusik Junges Egerland | ab 14 Uhr Kutschfahrten | 15 Uhr Handball-Training der Minis mit Benjamin Meschke (1. Bundesliga) | 17.30 Uhr Modenschau | 19 Uhr Ausklang.