Experte aus Weischlitz gibt Tipps zum Pool-Bau

Fachmann Jochen Bromnitz kennt die Fehler, die man beim Bau eines Schwimmbades machen kann

experte-aus-weischlitz-gibt-tipps-zum-pool-bau
Der Weischlitzer Jochen Bromnitz gilt als absoluter Pool-Experte im Vogtland. Foto: Karsten Repert

Weischlitz. Stehendes Wasser wird immer trüb. Erst durch das Fließen kommt Bewegung und damit Sauerstoff rein. Und es macht Sinn, über eine Überdachung für das eigene Schwimmbecken nachzudenken.

Das sind nur die ganz einfachen Tipps von Pool-Experte Jochen Bromnitz. Eine dreistündige Beratung ist keine Seltenheit, wenn der gelernte Heizungs- und Sanitärmeister mit den Interessenten die Ausgangslage bespricht. Ehrlichkeit ist ihm ganz wichtig.

Jahrelange Erfahrung

"Wer beim Bau eines Swimmingpools Fehler macht, der hat entweder mit irreparablen Folgen oder Mehrkosten Probleme", sagt der Fachmann, der pro Jahr etwa 20 neue Pool-Anlagen bei seinen Auftraggebern zum Laufen bringt. Polyester-Schwimmbecken, Stahlwand-Becken, Foliebecken, Poolüberdachungen, Pooltechnik, Zubehör und Service vom Fachmann im Vogtland: Wer Jochen Bromnitz das Vertrauen schenkt, der bekommt wenn er möchte das komplette Paket. Mit all der Erfahrung des 63-Jährigen.

18 Jahre ist der Weischlitzer als Unternehmer am Start. Er kooperiert mit drei Partner-Firmen und 15 Großhändlern. Denn die Wünsche, Ansprüche und die Gegebenheiten beim Kunden erfordern ziemlich viel Kompetenz, wenn alles passen soll. "Ich baue glasfaserverstärkte Kunststoffbecken von vier Meter bis 9,50 Meter Länge selbst ein. Und das gilt auch für die Poolüberdachung."

Ständige Fortbildungen

Durch die gute Vorbereitung vergehen vom 1. Spatenstich bis zum Anbaden nur rund drei Wochen. Sein besonderes Sachverständnis kommt nicht von ungefähr. Jochen Bromnitz war einst im früheren Kreisbau Kfz-Mechaniker. Der Mann ist gelernter Baumaschinen-Schlosser und war eine Zeit lang auch als Heizungsmonteur tätig. "Tipps aus der Praxis, langjährige Erfahrung und entsprechende Unterlagen sind wichtig für ein perfektes Schwimmbad", weiß Jochen Bromnitz.

Ständige Fortbildungen, Kenntnisse über Baustoffe und Strömungstechnik genauso wie das Wissen über Wasseraufbereitungsmethoden, Filtertechnik, Zusatzbeheizungen, automatische Dosieranlagen, Sauger und Reinigungstechnik bekommt der Kunde hier garantiert.