• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Explosion in Bankfiliale führt zu Polizei- und Feuerwehreinsatz

Blaulicht Feuerwehr und Polizei innerhalb kürzester Zeit zur Stelle

Auerbach (Vogtl.). 

01:15 Uhr löst ein Alarm in einer Bankfiliale in Auerbach im Vogtland aus. Das Polizeirevier ist nur wenige Meter entfernt. Sofort machen sich die Beamten aus dem Revier auf den Weg. Neben den Beamten des Revieres, kommt auch die Autobahnpolizei, Kripo und Hundestaffel der Polizei zum Einsatz. Auch die Feuerwehr wird alarmiert.

Rauchpatrone im Vorraum der Bank

An der Bankfiliale angekommen, wird schnell klar, die Explosion war eine gezündete Rauchpatrone im Vorraum der Bank. Eigentlich zünden diese nur wenn Geldautomaten massiv beschädigt oder aus der Wand gerissen werden. Das war hier aber nicht der Fall. Es lag ersten Erkenntnissen zufolge eine technischer Defekt vor, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte. 20 Kameraden der Feuerwehr sowie 10 Polizisten waren im Einsatz.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!