• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Fünf Verletzte bei Unfall mit Schulbus in Adorf

Unfall PKW kam aus einer Kurve ab und kollidierte mit Schulbus

Adorf. 

Adorf. Am Donnerstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Audi-Fahrer die B283 aus Richtung Markneukirchen. Dabei kam er in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitplanke und kollidierte mit dem entgegenkommenden VW-Transporter eines 54-Jährigen. Der VW-Transporter war im Schulbusverkehr eingesetzt. Darin befanden sich drei Schulkinder. Alle Beteiligten wurden durch den Unfall leicht verletzt und vorsorglich in Krankenhäuser gebracht.

Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 21.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!