Falkenstein: PKW rauscht in Gebäudewand

blaulicht Der 63-jährige Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Falkenstein. 

Falkenstein. Zu einen schweren Crash kam es am Mittwochabend in Trieb (OT von Falkenstein) auf der Bundesstraße B 169 (Falkensteiner Straße). Der 63-jährige Hyundai-Fahrer fuhr von Bergen aus Richtung Falkenstein, verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle und kam links von der Fahrbahn ab, dabei krachte er mit seinem Fahrzeug gegen das Geländer einer Brücke, landete in einer Böschung und kam an einer Hauswand zum stehen. Bei der Kollision wurde das Brückengelände abgerissen und schlug gegen ein mehrere Meter entferntes Garagentor. Der PKW krachte ebenfalls gegen ein Garagentor und beschädigte dabei das Mauerwerk des Hauses stark. Der Sachschaden beträgt etwa 50.000 €. Der Fahrer ist schwer verletzt. Beim Einsatz waren die Kameraden der Feuerwehr Falkenstein, Bergen, Schönau, Trieb und Oberlauterbach mit etwa 40 Mann ausgerückt. Unfallursache ist vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit.