Falkenstein wird zur Festmeile

Veranstaltung Am 2. Juni heißt es wieder "Straßenfest"

falkenstein-wird-zur-festmeile
In schöner Blütenpracht zeigt sich Falkenstein. Foto: Simone Zeh

Am Samstag, 2. Juni, steigt das Straßenfest in Falkenstein. Es gibt ein buntes Treiben mit reichlich Attraktionen, als besonderes Highlight präsentiert die Envia M ihren Städtewettbewerb.

Radeln für den guten Zweck

Dazu werden große und kleine Fahrradfahrer gesucht, die für einen guten Zweck kräftig strampeln. Der Erlös kommt Kindern und Jugendlichen zugute. Ob die Kinder- und Jugendabteilung des Turnvereins 1840 Treuen, der Soziale Verein, der sich um sozialschwache Familien kümmert, oder aber drittens der Förderverein der Schule in Falkenstein finanziell unterstützt wird, darüber können die Falkensteiner selbst abstimmen.

Ab Mittag geht`s los

Los geht das Straßenfest um 12 Uhr in der Hauptstraße und auf dem Willy-Rudert-Platz. Kinderspiele, Hüpfburg, Kinderkarussell, Bierkastenstapeln mit der Freiwilligen Feuerwehr Falkenstein, Torwandschießen sind die Aktionen. Um 12.12 Uhr ist die Ausstellungseröffnung mit Matthias Zängerlein, der zur Kunst-Mitmach-Aktion einlädt. Auf der Bühne auf der Hauptstraße gibt es bulgarische Folklore, einen Auftritt von Injoy, Clown Pino ist dabei, Tino und Sandy zeigen Discofox.

Gegen 18.30 Uhr spielen die Schalmeienfreunde Falkenstein. In der August-Bebel-Straße lockt eine Tischkicker-Meisterschaft. Die Kindergartenkinder treten in der Schloßstraße auf die Bühne, auch Line-Dance und Posaunenklänge werden geboten. Bis in die Nacht hinein wird bei Musik gefeiert.