Faschings-Reporter decken auf

Karneval Närrische Presseschau mit Maskottchen Kuh "Elsa"

faschings-reporter-decken-auf
Die Bühnen-Show des ICV liefert immer knackige Schlagzeilen. Foto: Thomas Voigt

Irfersgrün. Seit Beginn der sprichwörtlichen fünften Jahreszeit scharrt die Irfersgrüner Faschings-Kuh "Elsa" wieder mit den Hufen. Das Vereinsmaskottchen spielt in der neuen Saison des Irfersgrüner Carneval-Verein (ICV) wieder eine tragende Rolle. Unter dem Motto "Auf zur großen Presseschau mit Kuh Elsa und helau!" dürfen sich die Faschingsfreunde auf fette Schlagzeilen in der ICV-Zeitung freuen.

Tickets sind ab sofort erhältlich

Verlagsangestellte Ute Scholz garantiert den närrischen Lesern eine unabhängige und überparteiliche Berichterstattung. Neben den großen politischen Themen nimmt das karnevalistische Blatt auch regionale Schieflagen aufs Korn. Beispielsweise drehen sich die Recherchen der Faschings-Reporter um die mögliche Wiedereröffnung einer Poststelle in Irfersgrün. Auch ein Tattoo-Studio in Lengenfeld steht im Verdacht närrischer Verwicklungen. Ab sofort können Veranstaltungs-Karten im Verlagshaus des ICV (Tel. 01522 7908282) reserviert werden. Der Kartenverkauf für Nichtmitglieder erfolgt am 21. Dezember zwischen 19 und 20 Uhr im Irfersgrüner Rittergutssaal. Mehr Infos unter www.icv-ev.de.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben