Festliches Musikwerk von Bach

Konzert Weihnachtsoratorium erklingt in der Aegidiuskirche

festliches-musikwerk-von-bach
Die Vogtland Philharmonie spielt unter der Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas. Foto: Simone Zeh

Lengenfeld. Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium ist aus der festlichen Zeit nicht mehr wegzudenken. Es gehört als das bis heute am häufigsten aufgeführte Oratorium zu den wohl bedeutendsten Tonschöpfungen der Musikgeschichte. Eine Aufführung von Vogtland Philharmonie und Kirchenchor Lengenfeld der Kantaten I - III ist am 27. Dezember um 19 Uhr in der Aegidiuskirche Lengenfeld zu erleben.

Unter Leitung von Stefan Fraas übernehmen dabei hochkarätige Sänger und Sängerinnen die Soloparts. So gewann Marie Friederike Schöder als erste Sopranistin der Geschichte des Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs Leipzig den ersten Preis. Der Tenor Albrecht Sack steht als ehemaliger Thomanerknabe heute auf großen Bühnen wie im Gewandhaus Leipzig, dem Konzerthaus Berlin oder der Semperoper Dresden, tourte bereits durch Länder auf der ganzen Welt. Und auch die deutsch-amerikanische Mezzosopranistin Sonja Koppelhuber, die den Alt-Part übernimmt sowie der Bassist Henrik Marthold bestechen durch ihre klaren und ausdrucksstarken Stimmen. Karten für das festliche Konzert gibt in den Pfarrämtern Lengenfeld (037606-2617) und Waldkirchen (-2533), in der Firma Weller (-2638) und der Vogtländischen Buchhandlung Lengenfeld (-2341), in der Alpha-Buchhandlung Auerbach (03744-213419) und in der Ev. Buchhandlung Reichenbach (03765-610845). Kinder bis 14 haben freien Eintritt.