Festumzug zum Finale der Festwoche in Mühltroff

Event Grandios ist am Samstag die Festwoche in Mühltroff geendet.

Mühltroff. 

Mühltroff. Von Regen blieben die Mühltroffer und ihre Gäste am Samstag am frühen Vormittag verschont. Im Gegenteil, die Sonne lugte immer wieder hinter den Wolken vor, als der Festumzug am Schloss begann. Angefangen von der Mühltroffer Carnevalsgesellschaft Blau Weiß e.V. und den lautstarken Klängen der Thierbacher Schalmeienkapelle, zog sich der Zug durch die Straßen.

Geschenke für Jedermann

Viele, viele Zuschauer säumten die Straßenränder, die Akteure winkten immer wieder den Gästen zu. Für die Kinder regnete es Bonbons und auch bunte Blumen. Mit diesen waren vor allem die Kleingärtner der Gartenanlage Plauensche Straße ausgestattet. Die Geflügelzüchter verteilten Eier an die Zuschauer, und vom Förderverein Bürgerhaus, der ein Bildnis des noch sanierungsbedürftigen Schützenhauses mit sich führte, gab es frisch gezapftes Bier. Eierlikör im Schokobecher verteilten die Mädels des Spaß-, Kultur- und Tanzvereines Schönberg. Der Dorf- und Heimatverein Langenbach war mit einem schönen Paar dabei und wies zugleich darauf hin, dass es auch bei ihnen im Ort nicht mehr weit ist mit dem Jubiläum.

Abschluss mit der Feuerwehr

Den Abschluss machte lautstark die Feuerwehr Mühltroff, die gute Laune aber war überall zu spüren.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion